Pastellkreide selber machen

Glossar Kunstmalerei

Die Pastellstifte bestehen aus Pigmenten.


Material
Herstellung der der Pastellkreide in eigener Produktion
Vorweg: Bitte darauf achten, dass kein Farbstaub eingeatmet wird. Entweder eine Schutzmaske tragen, nach draußen gehen oder beim geöffneten Fenster arbeiten. Wichtig ist auch, möglichst hochwertige Pigmente zu nehmen (Künstlerpigmente).

Es werden Pigmente, Wasser, Milch, Champagnerkreide, Zinkweiß, Mörser und Stößel, Behälter, Papier (Zeitung) gebraucht. Tapetenkleister, Gelantine oder feinen Haferschleim zum Binden verwenden.

  1. Tapetenkleister anrühren und über Nacht stehen lassen (der Anleitung folgen) oder Gelatine aufkochen, nur mehr Wasser nehmen als auf der Packung steht, doch unter einem Liter bleiben
  2. Pigmente in den Mörser oder Behälter locker einstreuen
  3. Zu leichte Pigmente lassen sich in der Regel nicht gut verarbeiten und sind oft auch eine Katastrophe beim Malen
  4. Leichte Pigmente schwimmen oft auf dem Wasser und gut lösliche sinken. Zu den gut löslichen gehören die Erdtöne, die sich dann auch gut verarbeiten lassen
  5. Klumpen, die entstehen können, glatt rühren
  6. Champagnerkreide hinzu, etwa 1:3, sonst wird die Kreide zu brüchig
  7. Hinweis: Mit Zinkweiß kann die Farbe aufgehellt werden
  8. Nun die Pigmente langsam mit dem ausgewählten Bindemittel vermischen
  9. Der Brei sollte nicht zu nass sein, aber auch nicht zu trocken
  10. Zu nass: Er klebt an den Händen; zu trocken: Er bröckelt
  11. Trotz allem gilt die Regel: ausprobieren, erst einmal Probestifte machen, diese können im Backofen getrocknet werden. Jede Farbe reagiert meist anders
  12. Nun kommt das Zeitungspapier zum Einsatz, es wird ausgelegt und darauf kann der Brei mit den Händen ausgerollt werden, nicht zu dicke Stifte produzieren
  13. Im Sommer trocknen die Stifte in der Regel innerhalb von 24 Stunden und schneller, am besten auf ein neues Zeitungspapier: nebeneinander, aber mit ein wenig Abstand legen
  14. Wenn doch einige zu hart geworden sind, können diese in Milch oder Wasser aufgelöst werden

Auf welchen Bildträgern kann ich malen?


Von Acrylmalpapier über Maltuch (Leinwand) bis zu Aquarellpapier und natürlich auf der Straße.

Englisch: www.street-art-cjr.com Übersetzung ins Englische von: “bizz communications agentur für lektorat, adaption und satz