3D Straßenmalerei mit CJR

3D Street Art & Straßenmalerei

3D Street Art & Straßenmalerei ist eine weltweite anerkannte Kunstform. Sie findet ihren Einsatz in großen und kleinen Orten. Ganz besonders ist es attraktiv geworden die 3D Street Art – 3D Straßenmalerei vermehrt zu Veranstaltungen als besonderen Blickfang einzusetzen.

3D Street Art - StraßenmalereiDie Straßenmaler*in erzählt mit eigenen Entwürfen Geschichten oder malt Momentaufnahmen, die in das surrealistische Sujet gehen oder mit gegenwärtigen Anforderungen zu tun haben. Wichtig ist bei den Straßenbildern das figürliche und gegenständliche Objekte in den Straßenbildern gut erkennbar bleiben. Mit dieser Herangehensweise wird ein breites altersgemischtes Publikum angesprochen, und feste Vorlieben zu anderen Kunstrichtungen werden mit bestimmten, gewählten Themen des Straßenmalers durchbrochen.

3D Street Art & Straßenmalerei auf öffentlichen Plätzen

Die Straßenmalerei ist Kommunikation da sie unmittelbar den Weg der Passanten kreuzt. Sie schafft auf dem gewohnten Laufwegen in den Einkaufstraßen und Plätzen meist eine willkommene Abwechslung. Da über den Tag oder bei größeren Projekten über mehrere Tage das Gemälde bis zur Vollendung verfolgt werden kann. Z.B. bei der Wiedergabe von alten Meisterwerken ist das Erstaunen oft recht groß, dass aus einer kleinen Original -Vorlage ein Wirklichkeitsgetreues großes Ebenbild erschaffen wird.

Straßenmalerei in Italien

Vermutlich nahm in Italien im 16. Jahrhundert die Straßenmalerei Ihren Anfang. Ursprünglich wurde auf Bildträgern gemalt als Attraktion auf religiösen Prozessionen in der Umgebung oder per Einladung der jeweiligen Kirchenoberhäupter mitten im Geschehen. Das religöse Motiv stand für das Bild im Vordergrund die Künstlern*innen wurden Madonnari – Madonnenmaler genannt. Die weibliche Bezeichnung ist Madonnara. Eine andere Geschichte erzählt das der Madonnri seine Insperation zum Malen, aus den vergänglichen Blütenteppichen die in Ialien auf den Prozessionen verwendet wurden, nahm.

3D Street Art und der Einsatz der Kamera

 

 

Gern können Sie Kontakt zu Fragen und Anfragen aufnehmen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken