Anleitung Straßenmalerei

Anleitung: Straßenmalerei und was ich an Material brauche?

satchmo
  • Eine  Bildidee für die Straßenmalerei überlegen oder eine  Vorlage verwenden
  • Eine Plastikhülle für das Bild
  • Pastellkreide, Klebeband, Maßband,
  • eine Unterlage für die Knie
  • Feuchtes Tuch oder Baby tücher mit wenig Ölfür die  Hände zum Abwischen
  • Mindestens 2 Liter Wasser zum Trinken
  • Eine gute Stelle mit nicht zu glatten Bodenplatten im Publikumsverkehr finden
  • Die Größe des Bildes überlegen eine Seite sollte min. 2 m haben
  • Das Raster einsetzen s.u. Raster
  • Ev. den Rand mit einer leuchtenden Farbe etwa 10 cm oder breit malen um besser gesehen zu werden
  • Altanativ ein Klebeband darum herum kleben

Ein Rezept zum Grundieren für einen glatten Boden wie z.B. die Kölner Domplatte

  • Einen Behälter
  • 1/2 l Wasser
  • Etwa 2 Eßl. Zucker
  • Mit Pigmenten, nach Wahl am besten eignen sich Erdtöne vermischen
  • Je nach Pigment können es  2 bis 5 Eßl. sein (ausprbieren)
  • Konsistenz: Etwas dicker als Buttermilch
  • Die Grundierfarbe mit einem Pinselstrich testen
  • Zuviel Zucker verlangsamt den Trocknungsprozess mit Aussnahme bei sehr heißen Wetter mit wenig Luftfeuchtigkeit
  • Es ist möglich die  reine  Zuckerlösung zu benutzen oder bei heißen Wetter kann Cola für die Grundierung verwendet werden.

Anleitung: Straßenmalerei auf  Leinwand

  • Die Leinwand auf eine Holzplatte oder Holzboden festtackern (alle 10 cm)
  • Grundieren das Rezept s.u.: „D“ Dispersionsfarben
  • Tipp: eine dünne Plastikplane vor dem festackern darunter legen damit die Leinwand bei der Trocknung nich auf dem Boden festklebt
  • Wer mehr Saugfähigkeit haben möchte grundiert nur eine Seite
  • Für den Transport, eine ausgelagerte Pappteppichrolle besorgen
  • Auf der Straße wird sie mit Hilfe des Klebebandes oder einem Doppelseitigem festgeklebt
  • Am Abend kann sie  wieder mit nach Haus genommen werden.
  • Bei Bedarf ist es möglich sie zu fixieren
  • Vorsicht: mit zuviel Haarspray (Fixativ) ist ab einen bestimmten Grad  nicht mehr möglich die Leinwand zu bemalen
  • Ich bevorzuge Haarspray

Seit dem 16. Jahrhundert ist in Europa die Straßenmalerei bekannt und gilt als eine der wichtigsten Vertreterin der volkstümlichen Kunst. In den letzten Jahren kam die 3D Straßenmalerei auf eine Anleitung dafür ist hier zu finden: 3D Street Art – Straßenmalerei – Anleitung